Erasmus+ Enriching lives, opening minds.

Ein weiterer Grund zum Feiern: 15 Jahre „Europa macht Schule“

iStock.com / matejmo

Aktuell feiern nicht nur die Lokalen Erasmus+ Initiativen (LEI), sondern auch „Europa macht Schule“ (EmS) ein Jubiläum! EmS ist dieses Jahr 15 Jahre alt und damit genau halb so alt wie die LEI.

Wofür aber setzt sich das Programm „Europa macht Schule“ ein? Und wodurch unterschiedet es sich von den LEI?

Das Programm „Europa macht Schule“

Neben den Lokalen Erasmus+ Initiativen setzt sich auch das Programm „Europa macht Schule“ (EmS) für ehrenamtliches Engagement ein und motiviert Studierende, sich für den europäischen Austausch und für ein vereintes Europa stark zu machen. EmS möchte den europäischen Gedanken dabei in die Gesellschaft tragen, indem Gaststudierende aus allen europäischen Ländern Projekte über ihr Heimatland gemeinsam mit deutschen Schülerinnen und Schülern durchführen. Sowohl Gaststudierende als auch Schulklassen erleben Europa hautnah und authentisch bei der Umsetzung eines EmS-Projektes. So werden bereits Kinder und Jugendliche im Schulalter auf den interkulturellen Austausch aufmerksam und ihre Neugier auf eigene Auslandsaufenthalte wird geweckt.

Im Video erhalten Sie einen kompakten Einblick in das Programm EmS.

Zum Aktivieren des Videos klicken Sie bitte auf das Vorschaubild. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

„Europa macht Schule“ feiert seinen 15. Geburtstag

Bereits 2006 wurde der Verein Europa macht Schule e.V. von Studierenden deutscher Hochschulen gegründet und hat damit das gleichnamige Programm ins Leben gerufen. Ab 2009 erfolgte die finanzielle Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die hauptamtliche Koordination übernahm die Nationale Agentur im DAAD. Seither haben sich rund 2.600 ehrenamtliche EmS-Standortaktive an über 55 verschiedenen Standorten in ganz Deutschland für den europäischen Austausch in deutschen Klassenzimmern eingesetzt. Bis Ende 2020 haben sie 2.220 Projekte von 2.324 Gaststudierenden in 1.556 Schulen betreut.
Anlässlich dieses Jubiläums haben wir Studierende zu ihrem Engagement befragt und wollten wissen, was sie zu ihrer ehrenamtlichen Arbeit bewegt und was Europa für sie bedeutet. Eingegangene Statements haben wir gesammelt und möchten Ihnen hier anhand einer kleinen Auswahl zeigen, warum es sich lohnt bei EmS mitzumachen und sich so für ein starkes Europa einzusetzen!

Statements von Ehrenamtlichen im Programm „Europa macht Schule“

Standort-team Ffm 724x407px-web

EmS FFM / DAAD

Das Standort-Team Frankfurt engagiert sich ehrenamtlich bei Europa macht Schule, da es junge Menschen aus unterschiedlichen europäischen Ländern zusammenbringt und es dabei hilft, die Europäische Union, welche ihnen sehr am Herzen liegt, zu einem Erfolg zu machen! Hier geht´s zum ausführlichen Statement des Frankfurter Standort-Teams.

Ems-standort-team-köln -im-programmjahr-2020-21 724x424px-web

EmS Koeln / DAAD

Die Studierenden des Standort-Teams Köln haben vor allem die interkulturellen Kontakte und der Austausch zu ihrem ehrenamtlichen Engagement bei Europa macht Schule bewegt. Hier geht´s zum ausführlichen Statement des Kölner Standort-Teams.

Video-Statement einer Standortaktiven aus Regensburg

Zum Aktivieren des Videos klicken Sie bitte auf das Vorschaubild. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Video-Statement des EmS-Standorts Saarbrücken

Zum Aktivieren des Videos klicken Sie bitte auf das Vorschaubild. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Video-Statement einer Alumna des Standort-Teams München

Zum Aktivieren des Videos klicken Sie bitte auf das Vorschaubild. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Die vollständigen Statements finden Sie auf der Jubiläumsseite „15 Jahre Europa macht Schule“.
Für weitere Informationen und Inhalte zum Programm „Europa macht Schule“ freuen wir uns auf einen Besuch unserer Website.

Nach oben