Erasmus+ Enriching lives, opening minds.

Unterschiedliche Kunden, gemeinsame Ziele

Eine neue Mitarbeiterin der Nationalen Agentur im DAAD lässt sich die unterschiedlichen Kunden und Ziele der NA erklären.
Jan von Allwörden/DAAD

Ergebnisse der Kundenbefragung zur Zufriedenheit mit der Arbeit der NA DAAD

Auch 2021 hat die NA DAAD eine Kundenbefragung durchgeführt. Erasmus+ Hochschulkoordinator:innen und Koordinator:innen eines Erasmus+ Projektes wurden gezielt per E-Mail-Foren angeschrieben. Die Ergebnisse dieser Befragung stehen hier zur Verfügung. Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme!

Die Ergebnisse der Kundenbefragung können Sie sich hier anschauen.

Durch ständige Verbesserung unseres Qualitätsmanagementsystems möchten wir die Kundenzufriedenheit erhöhen. Hierbei gilt es zu beachten, dass verschiedene Kunden der NA unterschiedliche Erwartungshaltungen hinsichtlich der Ziele und Aufgaben der Nationalen Agentur haben.

Intressenspartner der Nationalen Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit

Mehr noch haben diese unterschiedlich ausgeprägte Mitspracherechte und Einfluss auf die Arbeit der Nationalen Agentur:

  • Als Mittelgeber zählen die Europäische Kommission und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zu unseren direkten Kunden.
  • Ebenfalls zu diesen gehören Hochschulen und Unternehmen als Zuwendungsempfänger.
  • Unsere indirekten Kunden sind vorrangig Studierende, Graduierte, Dozenten und Unternehmen.
  • Das indirekte Kundenumfeld umspannt jedoch ein noch weiteres Feld: Das Europäische Parlament, der Deutsche Bundestag, die Bundes- und Landesministerien, die Nationalen Agenturen der Teilnahmeländer, nicht zuletzt aber auch die Gesamtheit der europäischen Bürger und Presse sind allesamt indirekte Kunden der NA DAAD.

Aus der Auseinandersetzung mit unseren Kunden und Interessenspartnern entwickeln wir fortlaufend neue Konzepte und Strategien, um Kundenbedürfnissen gerecht zu werden.

Weiterführende Informationen

Nach oben