Erasmus+ Enriching lives, opening minds.

News zur EU-Hochschulzusammenarbeit

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Nationalen Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit zu aktuellen Entwicklungen zum Erasmus+ Programm und Themen der EU-Bildungs- und Hochschulzusammenarbeit.

  • Kanzlerin Merkel diskutiert mit Erasmus+ Studierenden

    Anlässlich der Veranstaltungen der Bundesregierung im Rahmen der Konferenz zur Zukunft Europas tauscht sich Bundeskanzlerin Merkel am 28. Juni in einem Online-Dialog mit zehn europäischen Studierenden aus verschiedenen EU-Mitgliedstaaten aus.

    Mehr

  • Informationen zum Umgang mit Förderungen des Erasmus+ Programms aufgrund der COVID-19-Pandemie

    Im Zusammenhang mit der weiteren Ausbreitung der Coronavirus-Infektionen hat die EU-Kommission mitgeteilt, dass im Falle von Änderungen der Reisepläne betroffener Personen anfallende und bereits angefallene Kosten voll erstattungsfähig sind („force majeure“ wie im jeweiligen Grant Agreement festgelegt).

    Mehr

  • Antragszahlen für die Mobilität von Einzelpersonen im Aufruf 2021

    Die NA DAAD freut sich über das Interesse und die rege Beteiligung der deutschen Hochschulen an der neuen Erasmus+ Programmgeneration (2021-2017). Zum Aufruf 2021 waren insgesamt 363 deutsche Hochschulen durch die Verleihung einer Erasmus+ Charta antragsberechtigt. Zehn Anträge wurden von Mobilitätskonsortien zur Akkreditierung bei der Nationalen Agentur eingereicht.

    Mehr

  • Auswahlergebnisse Sondercall „Digitale Bildung“ 2020

    Vor dem Hintergrund der besonderen Herausforderungen der Corona-Pandemie traf der zusätzliche Sondercall der Erasmus+ Strategischen Partnerschaften zu digitaler Bildung Ende 2020 auf reges Interesse. Mit einem Budget in Höhe von 6,2 Millionen Euro konnten letztendlich 23 Projekte bewilligt werden.

    Mehr

  • Diskussion über große Möglichkeiten kleiner Lerneinheiten

    Policymaker, Hochschulvertreterinnen und Experten diskutierten beim Seminar „Micro-credentials in the EHEA: Small Learning Units – Big Opportunities?” über aktuelle Entwicklungen im Zusammenhang mit Micro-credentials.

    Mehr

Nach oben