Erasmus+ Wer sich bewegt, bewegt Europa Wer sich bewegt, bewegt Europa

Programme und Hochschulpolitik

Die Nationale Agentur ist neben der zentralen und dezentralen Verwaltung der Erasmus+ Programmlinien für den Hochschulbereich auch in weitere Programme und in europäische und internationale Hochschulpolitik eingebunden. Ihre Vertretung in Gremien und Ausschüssen erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung.

  • Postkarten zeigen die europäische Flagge mit den Worten "Flagge zeigen" auf einer Erasmus-Tagung zur Programmzukunft von Erasmus+.

    Erasmus ab 2021

    Die Laufzeit des Erasmus+ Programms endet 2020. Hier finden Sie einen Überblick zum Entwicklungsprozess, den Ideen und politischen Entscheidungspapieren für eine neue Programmgeneration, mit der es ab 2021 weitergehen wird.

    Mehr

  • Eine Hochschulmitarbeiterin informiert sich online und mit Informationsmaterial der NA DAAD über die Europäische Hochschulpolitik.

    Grundlagen der EU-Hochschulzusammenarbeit

    Die aktuellen bildungspolitischen Schwerpunktsetzungen finden sich in den Aufrufen es Erasmus+ Programms wieder. Diese Seite informiert Sie über gegenwärtige bildungspolitische Prioritäten und deren zugrundeliegenden Bildungsstrategien.

    Mehr

  • Studierende sitzen in einem Hörsaal und informieren sich über das EU-Bildungsprogramm Erasmus+.

    Das EU-Bildungsprogramm Erasmus+

    Erasmus+ ist das Programm der Europäischen Union für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport und läuft von 2014 bis 2020.

    Mehr

  • Eine Studentin mit Erasmus+ Tasche hält eine Informationsbroschüre über den Bologna-Prozess in der Hand.

    Der Bologna-Prozess

    Die Schaffung eines gemeinsamen Europäischen Hochschulraums (EHR), der sich durch uneingeschränkte Mobilität von Studierenden und Wissenschaftlern auszeichnet, ist ein zentrales Ziel dieses 1999 gestarteten Reformprozesses.

    Mehr

  • Vier Studierende laufen auf dem Weg zu einer Tagung der NA DAAD über den ASEM-Bildungsprozess durch ein Hochschulgebäude.

    Der ASEM-Bildungsprozess

    Der ASEM-Bildungsprozess stärkt die Zusammenarbeit zwischen Europa und Asien in den Bereichen Hochschulbildung und beruflicher Bildung.

    Mehr

  • Vier Studierende lachen miteinander unterwegs auf dem Uni-Gelände

    Studentisches Engagement

    "Europa macht Schule" (EmS) und Lokale Erasmus+ Initiativen sind studentische Hochschulgruppen, in denen sich Studierende für Europa engagieren können.

    Mehr

Nach oben