Erasmus+ Wer sich bewegt, bewegt Europa Wer sich bewegt, bewegt Europa

Erasmus+ und COVID-19: Wichtiges und Wissenswertes

Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie sind in aller Welt und allen Bereichen spürbar. Sie ist eine Herausforderung auf gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und politischer Ebene. Die Studierenden, die Hochschulen sowie die Organisationen und Unternehmen, die am Erasmus+ Programm teilnehmen und mitwirken sind aufgrund der Maßnahmen und Einschränkungen in besonderer Weise betroffen. Es ist eine Bewährungsprobe für Politik, Projekte und Partnerschaften. Zugleich sehen wir wie Zusammenhalt, Hilfsbereitschaft und Gemeinschaft über räumliche und nationale Grenzen hinweg weiter funktionieren. Digitale Medien haben enorm an Zuspruch gewonnen und sind eine unverzichtbare Alternative, um in Verbindung zu bleiben.

Auf dieser Seite erhalten Sie im Zusammenhang mit Erasmus+ sowohl wichtige Informationen als auch interessante Artikel und Aktionen, die diese schwierige Zeit bereichern, Hoffnung spenden und darin bestärken, dass Austausch und Mobilität wichtig und richtig sind für das Angehen globaler Herausforderungen.

Nach oben