Erasmus+ Wer sich bewegt, bewegt Europa Wer sich bewegt, bewegt Europa

Jean Monnet-Aktivitäten – Auswahlergebnisse 2020

Die Europäische Kommission hat am 17. August die Auswahlergebnisse der Jean Monnet Aktivitäten 2020 veröffentlicht. Aus Deutschland werden 14 Projektvorhaben gefördert. Weitere neun deutsche Einrichtungen sind zudem als Partner in Jean Monnet-Netzwerken und Projekten beteiligt.

Aus einer Rekordzahl von weltweit 1.463 eingereichten Anträgen wurden 360 ausgewählt. Dies entspricht einer Erfolgsquote von 24,6%.

Bewilligte Vorhaben aus Deutschland

Institution Jean Monnet-Aktion Projekttitel
Arbeitskreis Europäische Integration Ev. Projekt Spreading Information on European Challenges
Europa-Universität Flensburg Projekt Europabezogene Kompetenzen im Deutschunterricht
Fachhochschule Dortmund     Projekt     Prisoners in Transfer
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg         Projekt The Reconfiguration of the EU presence in Latin America
Hochschule Fulda-University of Applied Sciences     Netzwerk Debating Europe
Humboldt-Universität zu Berlin     Modul Investigating EU Policies to foster the Rule of Law
NBS Northern Business School University of Applied Sciences Modul European Rights and Union Protection Tools
Pädagogische Hochschule Freiburg Lehrstuhl Jean Monnet Chair Freiburg for European Education
Ruhr-Universität Bochum       Lehrstuhl “Connecting Europe and Asia: People, Power and Policies”
Stiftung Universität Hildesheim Lehrstuhl Europe, the European Union - Global Challenges and Responses in Historical Perspective
Technische Hochschule Mittelhessen     Lehrstuhl Europäische Wirtschaftspolitik in einer sich verändernden Welt
Technische Universität Darmstadt Exzellenzzentrum  EU Expertise at School
Technische Universität Kaiserslautern   Projekt  IMAGE - Empirisch fundierte Strategien nachhaltigen Lernens über Europa in der Sekundarstufe I

Universität Leipzig

Exzellenzzentrum Die Europäische Union und ihre ländliche Peripherie in Ostmitteleuropa – Wahrnehmungen, Praktiken und Potenziale von EU-Bürgerschaft, mit besonderem Fokus auf jungen Menschen (EU-PECE)

Zur Verfügung stand ein Kernbudget von 16,5 Mio. Euro. Zusätzliche 4,5 Mio. Euro wurden im Rahmen des Foreign Policy Instrument Funds (PI Budget) für Anträge aus ausgewählten Ländern außerhalb der EU bereitgestellt. Weitere 0,5 Mio Euro standen aus dem Östlichen Partnerschaftsinstrument für die Ukraine und Georgien zur Verfügung.

Nach oben