Erasmus+ Enriching lives, opening minds.

Digitale Inter-Institutional-Agreements (IIAs)

Im Zuge der Digitalisierung im Rahmen von EWP sollen auch die Inter-Institutional Agreements (IIAs) digital vereinbart, ausgetauscht und bearbeitet werden können. Ebenso wie bei den digitalen Learning Agreements können die Hochschulen auch hier selbst frei entscheiden, welches Tool / welche Software für den Datenaustausch der IIAs verwendet werden soll. Sofern eine Hochschule keine Software eines Drittanbieters verwenden möchte, kann der Inter-Institutional-Agreement-Manager der EUF verwendet werden.   

Wie der Roadmap zu entnehmen ist, können ab Juni 2021 die IIAs in digitaler (auf Basis der EWP-Standards) Form abgeschlossen werden, spätestens muss dies aber zum WiSe 22/23 umgesetzt werden. Die digitale Umsetzung kann selbstverständlich nur dann reibungslos gelingen, sofern die Schnittstellen der Drittanbieter funktionstüchtig sind. Sollten Ihrerseits zu diesem Thema Fragen bestehen, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren jeweiligen Ansprechpartner Ihres Drittanbieters. 

2. Fragen zum IIAM im Dashboard

Mit der Unterzeichnung eines IIAs wird immer eine Benachrichtigung an die Partnerinstitution verschickt.

Nach oben