Erasmus+ Enriching lives, opening minds.

Online-Seminar zur Antragstellung „Europäische Hochschulen“ Topic 2 „Entwicklung neuer tiefgreifender institutioneller transnationaler Zusammenarbeit“

Das Seminar richtet sich an Interessierte des ausgeschriebenen Förderbereichs Topic 2 „Entwicklung neuer tiefgreifender institutioneller transnationaler Zusammenarbeit“, der die Entwicklung neuer Hochschulallianzen unterstützt. Die Teilnehmenden erhalten ausführliche Informationen zum Antragsprozess, Einblicke in die Praxis sowie Tipps zur Antragsstellung.

Ergänzend zur Info-Session der EACEA vom 15.11.2022 bietet die NA für interessierte deutsche Hochschulen am 02. Dezember 2022 ein Online-Seminar zur Antragstellung im aktuellen Erasmus+ Aufruf „Europäische Hochschulen“ an. Im Fokus des Seminars stehen Fragen und Antworten rund um den Aufruf und den Antragsprozess. Zudem wird eine erfolgreiche europäische Hochschulallianz aus der letzten Ausschreibung (2021) über ihre Erfahrungen zur Antragstellung berichten.

Das Seminar am 2. Dezember richtet sich explizit an Interessierte des Förderbereichs Topic 2 „Entwicklung neuer tiefgreifender institutioneller transnationaler Zusammenarbeit“, der die Entwicklung neuer Hochschulallianzen unterstützt.

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die Fördermöglichkeit und orientiert sich an Ihren Fragen zur Antragstellung. Gerne können Sie uns vorab Ihre Fragen zum Thema stellen. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Anliegen über „Slido“ zu sammeln. Europäische Hochschulen“ sind ehrgeizige transnationale Allianzen von Hochschuleinrichtungen, die eine integrierte, langfristige gemeinsame Strategie für Bildung mit Verbindungen zu Forschung und Innovation und zur Gesellschaft verfolgen. Sie sollen zur Qualität, Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit europäischer Hochschulinstitutionen beitragen und damit ihren Teil für ein geeintes und starkes Europa leisten. Darin begründet sich auch die breite geografische Ausrichtung der Förderung.

Slido-Link: Europäische Hochschulen Topic 2

Termin: 02.12.2022 & 10.30 Uhr - 12.30 Uhr
Anmeldung: Hier geht es zur Registrierung

Kontakt, inhaltlich

Yvonne Schnocks

Kontakt, organisatorisch

Elisabeth Tauch

Nach oben