Erasmus+ Wer sich bewegt, bewegt Europa Wer sich bewegt, bewegt Europa

ErasmusDays 2020

Anlässlich des Europatags am 9. Mai 2020 lädt die NA DAAD alle Partner ein, sich mit Aktionen an den ErasmusDays 2020 vom 15. bis 17. Oktober 2020 zu beteiligen.

#ErasmusDays – die Idee

Die Initiative ErasmusDays geht auf die französische Nationale Agentur zurück, die im Erasmus+ Jubiläumsjahr 2017 dazu aufgerufen hat. Seither erfreut sich die Aktion großer Beliebtheit. Im letzten Jahr wurden fast 4.000 Events in 53 Ländern veranstaltet – davon  131 Aktionen in Deutschland.

Animation mit Schriftzug #ErasmusDays here we go again!

Zum Aktivieren des Videos klicken Sie bitte auf das Vorschaubild. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Virtuelle Formate nutzen

Auch 2020 soll die Kampagne – trotz erschwerter Bedingungen durch die Corona-Pandemie – fortgesetzt werden, u.a. mit Themen wie Online-Learning, Umweltschutz, Gesundheit, Solidarität und Inklusion. Virtuelle Formate sollen dabei im Vordergrund stehen, da es derzeit ungewiss ist, ob im Oktober bereits wieder größere Veranstaltungen stattfinden können.

Mit der Aktion #ErasmusDays sollen gute Erfahrungen mit dem Programm Erasmus+ von Hochschulvertretern, Lehrkräften und Geförderten verbreitet und möglichst viele Menschen erreicht werden.

Ideen für virtuelle Events:

  • Kanäle: Twitter, Facebook, Instagram, Tik Tok, Youtube, LinkedIn u.a.
  • Interaktive Plattformen (z.B. Skype, Whatsapp, Messenger, Zoom, Diskord, Teams, House Party etc.)
Ein junger Mann und eine junge Frau werfen Social Media Icons an den Bildschirm.

Zum Aktivieren des Videos klicken Sie bitte auf das Vorschaubild. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Beispiele für Aktionen:

  • Beiträge in Form von Posts, Fotos, Videos, Blogs, Online-Seminare, Online-Ausstellungen, Online-Umfragen, Podcasts
  • Mitschnitte von Live-Events (Konzerte, Auftritte aller Art) auf Instagram und Facebook stellen, sofern welche stattfinden können
  • Wettbewerbe: z.B. „Was bedeutet Erasmus+ für mich“
  • lustige Challenges, z.B. „Wählt eine Sprache aus einem #ErasmusDays-Teilnehmerland und kommuniziert den ganzen Tag ausschließlich in dieser Sprache“
  • Youtube-Channel
  • Hackathons
  • Übertragung eines Live-Sport-Events oder Online-Video-Spiels, Quiz über EU-Themen z.B. über Kahoot!
  • Playlist zu Europa auf Spotify, Deezer oder Youtube
  • Flashmobs
    ...und vieles mehr!

En Poster 2020-web 500x750px

Wichtig! Alle Beiträge, die in der Zeit vom 15.-17.10.2020 stattfinden, mit dem Hashtag #ErasmusDays versehen. Auf Twitter außerdem @Erasmus_DAAD taggen. So können wir als NA die Aktivitäten liken, retweeten und sammeln und ggf. einen Twitter-Moment erstellen.

Anmeldung

ab 9. Mai bis spätestens 14. Oktober auf der ErasmusDays-Website.

Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, für Ihre Aktionen ein Communication Kit oder das Grafic Tool Kit herunterzuladen, um ihre Aktionen mit dem #ErasmusDays-Logo zu versehen.

Über die Aktivitäten wird auf der ErasmusDays-Website berichtet.
Entsprechend der ErasmusDays 2019, wird die NA DAAD auch auf dieser Seite die schönsten Aktionen, Bilder und Berichte vorstellen.

Wir freuen uns auf unterhaltsame, spannende und informative Beiträge und Aktivitäten!

Kontakt

Paul Assies

Julia Vitz

Nach oben