Erasmus+ Enriching lives, opening minds.

Vorstellung der Ergebnisse der DAAD-Studie: „Auslandsstudium in Zeiten von Corona – Erfahrungen mit physischen und virtuellen Studienaufenthalten und der Anerkennung von Studienleistungen“

Seit fünfzehn Jahren führt der DAAD im Rahmen des BMBF-geförderten Projektes „bologna hub“ unter dem Label „Anerkennung - (k)ein Problem?“ Studierendenumfragen zu Aufenthalten an ausländischen Gasthochschulen durch. In seiner aktuellen Befragung 2021 „Auslandsstudium in Zeiten von Corona – Erfahrungen mit physischen und virtuellen Studienaufenthalten und der Anerkennung von Studienleistungen“ untersuchte der DAAD die Möglichkeiten der virtuellen und hybriden Auslandsmobilität während der drei ersten „Corona-Semester“ (SoSe 2020, WiSe 2021 und SoSe 2021). Die Erhebung zielte zum einen darauf ab, neben der physischen Mobilität auch den Anteil virtueller und hybrider Mobilitätsformen sowie die Nutzung virtueller und hybrider Lernformate, die an den Gasthochschulen angeboten werden, zu messen. Zum anderen wurde der Einfluss der neuen Mobilitätsformen auf die Anerkennung untersucht.

Die Anerkennung im Ausland erbrachter Studienleistungen ist ein entscheidender Faktor für erfolgreiche internationale Mobilität. Im Mittelpunkt der Befragungen stehen daher zudem sowohl die Höhe der anerkannten Leistungen als auch die Faktoren, die die Anerkennung beeinflussen, wie zum Beispiel das Studienfach, die Art und Größe der Heimathochschule sowie die Gastregion.

Mit der Vorstellung der Ergebnisse der aktuellen Studie wollen wir die gewonnenen Erkenntnisse einem breiten Publikum zur Verfügung stellen und mögliche Schlüsse diskutieren. Neben der Präsentation zentraler Ergebnisse aus der Erhebung wird auch der Ansatz zur Messung der Anerkennung durch die Anerkennungsquote vorgestellt. Im Anschluss an die Präsentation haben die Teilnehmenden dann die Möglichkeit Fragen einzubringen.

Datum: 13. Juni 2022, 14:00 - 15:00 Uhr
Art der Veranstaltung: Informationsveranstaltung
Zielgruppe: Hochschulvertreter*innen, Stakeholder, Studierende
Flyer: Link zum Flyer
Anmeldung: Link zur Anmeldung
Dokumentation: Nach der Veranstaltung finden Sie hier die Präsentation.

Inhaltlich

Foto von Hans Leifgen

Hans Leifgen

Organisatorisch

Foto von Bettina Rosen

Bettina Rosen

Nach oben