Erasmus+ Enriching lives, opening minds.

Erasmus+ Kommunikationstagung

Am 23. und 24. November 2021 fand auf der Event-Plattform des DAAD die virtuelle Konferenz statt, die den Hochschulen in 5 Sessions  zur neuen Programmgeneration konkrete und praxisnahe Impulse für die Kommunikation von Erasmus+ anbot. Außerdem stellten Jessica Mariani und Angelo Strano aus der Kommunikationsabteilung der EU Kommission Ideen für die Kommunikation von Erasmus+ Projekten vor.

Fast 400 Anmeldungen insgesamt und im Schnitt 200 Teilnehmende pro Session sowie knapp 140 Fragen an die Speaker zählte das Veranstaltungsteam im Anschluss an die Veranstaltung. Bei den 24 Umfragen, die über ein Interaktionstool gestellt wurden, beteiligten sich fast 300 Teilnehmende aktiv mit insgesamt 1762 Votes.

Themen der Tagung

Vom Erarbeiten einer Kommunikationsstrategie über das Verständnis für Datenschutz und Urheberrecht bis hin zu zahlreichen Beispielen aus der Praxis zum Thema Peer-to-Peer-Kommunikation stand die Tagung unter dem Motto „Authentisch ist wichtiger als perfekt“. Die Vortragenden plädierten in allen Bereichen für pragmatische Ansätze und eine Einbeziehung von Peers der jeweiligen Zielgruppe. Dies gilt im Kleinen, wie bei der Interessentenberatung an der Uni Bremen, und im Großen mit aufwändigeren Produktionen oder Projekten, wie dem Insta-Live von „studieren weltweit – ERLEBE ES!“ oder der „entdecker App“ der Uni Leipzig. Für jedes Budget und unterschiedlichste personelle Ressourcen gab es Ideen und Anregungen, die den Hochschulen für die Erasmus+ Kommunikation ein Beispiel geben wollten, um auch jene Zielgruppen zu erreichen, die bislang einen Auslandsaufenthalt für sich gar nicht erwägen.

Tipps und Toolbox

Auf dem eigens für die Veranstaltung erstellten Padlet finden Sie nochmals alle Vorträge und Inhalte, Links und Materialien auf einen Blick zusammengestellt. Auch das Video zur Kommunikationspolitik aus der Einladung finden Sie dort nochmals verlinkt. Wir werden das Padlet auf jeden Fall noch bis zum Jahresende stehen lassen. Sie haben dort ebenfalls die Möglichkeit interessante Informationen hinzufügen und wir können diese freischalten.

Soziale Medien

Eine Möglichkeit zum Austausch mit Kolleginnen und Kollegen gab es in der Erasmus+ Networking Lounge, die von einigen Gästen zwischen den einzelnen Sessions gut angenommen wurde.

Die NA DAAD führte mit der Kommunikationstagung den Hashtag #ErasmusP2P (s. Social Wall unten) ein und plant diesen auch weiterhin für Posts zur Peer-to-Peer-Kommunikation zu nutzen. Wir freuen uns, wenn Sie auf diese Posts per Hashtag achten, diese teilen, retweeten und vielleicht ihre eigenen Posts zum Thema mit #ErasmusP2P markieren.

Darüber hinaus würden wir uns freuen, wenn Sie als Teilnehmende uns auf der Veranstaltungsplattform noch ein Feedback hinterlassen würden.

Alles in allem blicken wir gemeinsam mit unseren Speakern und Gästen auf eine gelungene Konferenz, die ggf. als Auftakt für zukünftige Veranstaltungen zu spezifischeren Kommunikationsmaßnahmen gelten kann.

Termin 23. November 2021 12-18 Uhr, 24. November 9-13.30 Uhr
Art der Veranstaltung   Online-Konferenz
Zielgruppe Erasmus+ Projektkoordinatoren, Internationalisierungs- und Kommunikationsbeauftrage der Hochschulen, Hochschulleitungen
Dokumente Programm
Anmeldung Bitte registrieren Sie sich hier.

#ErasmusP2P

Kontakt fachlich

Foto von Susanne Reich

Susanne Reich

Kontakt organisatorisch

Foto von Dominic Volk

Dominic Volk

Nach oben