Erasmus+ Wer sich bewegt, bewegt Europa Wer sich bewegt, bewegt Europa

Online-Seminar zum aktuellen Aufruf der Förderlinie Europäische Experimentelle Maßnahmen

Die NA DAAD bot im Februar ein Online-Seminar an, in dem wir Ihnen den aktuellen Projektaufruf zu den Europäischen Experimentellen Maßnahmen der Erasmus+ Politikunterstützung vorstellten.

Außerdem wurden Charakteristika, Ziele und Anforderungen der Ausschreibung für einen erfolgreichen Projektantrag erörtert. In dem Online-Seminar bestand darüber hinaus die Möglichkeit, Fragen zur Förderlinie und zur Beantragung einer Förderung zu stellen.

Termin 12. Februar 2020, 11-12 Uhr
Ort Online-Seminar
Zielgruppe Interessierte der Förderlinie Europäische Experimentelle Maßnahmen
Dokumentation Online-Seminaraufzeichnung
Präsentation

Während des Online-Seminars zur Förderlinie Europäische Experimentelle Maßnahmen am 12.02.2020 wurden zwei Fragen gestellt, die wir an dieser Stelle gerne aufgreifen und beantworten möchten:

Wie kann/soll der zu erbringende Eigenanteil dargestellt werden?
Im Rahmen des Erstvorschlags wird nur eine sehr vereinfachte und vorläufige Budgetdarstellung benötigt. Die dazugehörige Vorlage finden Sie auf der Webseite des aktuellen Aufrufs unter dem Reiter „Annexes“ auf der linken Seite. In der entsprechenden Excel-Tabelle werden Sie aufgefordert, die voraussichtlichen Gesamtkosten sowie die beantragte Fördersumme anzugeben. Wenn Sie nach dem Erstvorschlag zum Einreichen eines Vollantrages eingeladen werden sollten, steht Ihnen auf derselben Webseite ein weiteres, detaillierteres Budget-Template zur Verfügung. Darüber hinaus ist es möglich, in einem kurzen erklärenden Satz die Finanzierung des Eigenanteils in der „Detailed Discription“ darzulegen.

Im Erstantrag wird die Relevanz des Projektvorschlages bewertet. Sollen in diesem Teil auch andere Aspekte (Projektkonsortium, Impact etc.) berücksichtigt werden?
Auf der Webseite des Aufrufs wird Ihnen die Vorlage „Detailed Description“ zur Verfügung gestellt, in der unter anderem auf die Relevanz des Projektes eingegangen werden soll. In dem Dokument finden Sie genaue Anleitungen, welche Informationen Ihres Projektvorschlages in Bezug auf das Kriterium „Relevanz“ bereitgestellt und erläutert werden sollen. Dies kann gegebenenfalls auch schon einen Querbezug zu anderen Vergabekriterien umfassen.
Einer detaillierteren Ausführung der weiteren Kriterien (2. Qualität der Projektkonzeption und -durchführung; 3. Qualität der Partnerschaft und der Kooperationsvereinbarungen; 4. Wirkung, Verbreitung und Nachhaltigkeit) bedarf es dann in einem möglichen zweiten Schritt, dem Vollantrag (zu diesem werden Sie nach erfolgreichem Erstantrag aufgefordert).
Bitte beachten Sie, dass sich die auf der Webseite zur Verfügung stehenden Vorlagen zwischen dem Erst- und Vollantrag unterscheiden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die richtigen Dokumente für die jeweilige Antragsphase nutzen.

Bei weiteren Fragen zur Förderlinie, zum aktuellen Aufruf oder zur Antragstellung wenden Sie sich bitte an policysupport@daad.de .
Wenn Sie Fragen zum vorgestellten Projekt haben, können Sie diese gerne an openu@daad.de schicken.

Kontakt

Kerstin Reinke

Matthias Becker

Nach oben