Erasmus+ Wer sich bewegt, bewegt Europa Wer sich bewegt, bewegt Europa

Aktuelle Liste der förderfähigen Hochschulen in den destabilisierten Gebieten der östlichen Ukraine

Bestimmte Hochschulen in Partnerländern unterliegen EU-Sanktionen und dürfen keine Fördermittel erhalten. Diese Bestimmungen gelten für KA107, Kapazitätsaufbauprojekte, Jean Monnet-Netzwerke sowie Erasmus Mundus Joint Master Degrees.

Jetzt hat die Europäische Kommission eine aktualisierte Liste ukrainischer Hochschulen in den destabilisierten östlichen Gebieten veröffentlicht, die nicht mehr sanktioniert sind und somit vollumfänglich am Erasmus+ Programm teilnehmen können.

Auf der EU-Seite der "Consolidated list of sanctions" sind die Hochschulen und Organisationen aufgeführt, die finanziellen Sanktionen durch die EU unterliegen.

Weitere Informationen zu den förderfähigen Hochschulen für die Mobilität mit Partnerländern finden Sie hier.

Nach oben