Erasmus+ Enriching lives, opening minds.

Erasmus+ Jahresbericht 2020 veröffentlicht

Ein Symbolbild für 2019
Oliver Reetz/DAAD

Um das Erasmus+ Programm und die damit verbundenen Möglichkeiten im Hochschulbereich in Deutschland noch bekannter und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, erstellt die NA DAAD (neben einer Reihe von anderen Publikationen) jedes Jahr den Erasmus+ Jahresbericht.

Erasmus+ lief 2020 weiter

Bestimmt wurde das Jahr 2020 zunächst durch die Abwicklung des Brexits und kurz darauf durch eine andere, gänzlich ungeahnte Herausforderung: COVID-19. Als sich im März die Ereignisse überschlugen und Grenzen geschlossen wurden, betrafen diese Entwicklungen auch das Erasmus+ Programm. Die Europäische Kommission reagierte in der Folge rasch und entschlossen und vereinfachte Prozesse, verlängerte Förderrahmen und machte Austausch sowie virtuell Abschlüsse möglich. 2020 hat gezeigt, dass der Wunsch nach internationalem Austausch mit Erasmus+ trotz Pandemie ungebrochen ist. Das unterstreichen auch die hohen Zahlen der Erasmus+ Geförderten im Wintersemester 2020/2021.

Weitere Daten und Fakten finden Sie im aktuellen Bericht, der von der Europäischen Kommission und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert wird.

Hier erhalten Sie den Erasmus+ Jahresbericht als PDF zum Download oder zur Ansicht als ePaper.

Kontakt

Julia Vitz

Nach oben