Erasmus+ Enriching lives, opening minds.

Erasmus+ Leitaktion 1,2 und transversal: Partnerschaften und Kooperationsprojekte (zentrale Aktionen)

Die hier genannten Förderlinien erfahren großen Zuspruch bei den deutschen Einrichtungen – diese sind an den bewilligten Projekten seit 2015 stabil auf hohem Niveau beteiligt. Besonders hoch ist ihr Interesse an den Europäischen Hochschulen (Pilotmaßnahme in 2019 und 2020), aber auch an den Erasmus Mundus Joint Master Degrees und Kapazitätsaufbauprojekten. Für Kapazitätsaufbauprojekte erfolgte der erste Aufruf in 2015.

Seit 2014 ist das Budget für die genannten zentralen Aktionen insgesamt um ein Vielfaches gestiegen. In den Jahren 2019 und 2020 haben auch die Pilotausschreibungen für die Europäischen Hochschulen einen großen Anteil an der Gesamtsteigerung. Auffällig ist darüber hinaus die stetige und deutliche Erhöhung bei den Erasmus Mundus Joint Master Degrees.

Einzelne Kategorien sind per Klick auswählbar

An 14 der 17 erfolgreichen Projektanträge zur Pilotausschreibung für die EUN in 2019 sind deutsche Hochschulen beteiligt, an einem davon sind sogar zwei beteiligt. Damit stehen die deutschen Hochschulen im europäischen Vergleich an zweiter Stelle.

Seit dem ersten Aufruf für Kapazitätsaufbauprojekte im Jahr 2015 engagieren sich deutsche Einrichtungen in zahlreichen Projekten. Ihr Anteil ist in der Östlichen Nachbarschaft, der russischen Förderation sowie Zentralasien und Südafrika mit über 40% besonders hoch, in der Region Iran, Irak und Jemen liegt er sogar bei 62%.

* Die genannten Zielregionen entsprechen der offiziellen Einteilung gemäß E+Programmleitfaden. Da auch Projekte mit Beteiligung mehrerer Regionen gefördert werden, entspricht die Summe nicht der Anzahl deutscher Beteiligungen insgesamt.

Einzelne Kategorien sind per Klick auswählbar

Die Jean Monnet-Aktivitäten sind darauf ausgerichtet, die Lehre, Forschung und Debatte zur europäischen Integration zu unterstützen. Die Grafiken zeigen auf, in welchen Disziplinen deutsche Hochschulen Jean Monnet-Aktivitäten durchführen und welche Art der Jean Monnet-Aktivitäten bewilligt wurden.

*Für 2019 und 2020 stehen diese Daten leider nicht zur Verfügung.

Nach oben