Erasmus+ Wer sich bewegt, bewegt Europa!

DAAD - Deutscher
                    Akademischer Austauschdienst - German Academic Exchange Service Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit

Erasmus Mundus Joint Master Degrees – Auswahlergebnisse 2019

Die Europäische Kommission hat in der Auswahlrunde 2019 aus den insgesamt 97 europaweit eingegangenen Anträgen 44 Erasmus Mundus Joint Master Degrees (EMJMDs) für eine Förderung ausgewählt. Dies entspricht einer Erfolgsrate von 45 %.

Zwei der ausgewählten EMJMDs werden von einer deutschen Hochschule koordiniert. An weiteren 15 ausgewählten EMJMDs sind deutsche Hochschulen als Partnerhochschulen beteiligt.

Die Ergebnisliste der in diesem Jahr zum ersten Mal ausgeschriebenen Förderlinie EMJMDs mit Japan finden Sie am Ende der Seite unter „Weiterführende Informationen“. Von den insgesamt zehn eingegangen Anträgen wurden drei EMJMDs mit Japan ausgewählt.

Von deutschen Hochschulen koordinierte Projekte 2019:

Hochschule EMJMD
Universität des Saarlandes European Master Program in Language and Communication Technologies
Universität Leipzig Erasmus Mundus Master in Global Studies - A European Perspective

Weitere Projekte 2019 mit deutschen Partnerhochschulen:

Hochschule EMJMD
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg MSc European Forestry
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Electric Vehicle Propulsion & Control
Georg-August-Universität Göttingen Stiftung Öffentlichen Rechts Global Markets, Local Creativities
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Economic policies for the global transition
Hochschule Karlsruhe-Technik Und Wirtschaft Mechatronic Engineering
Humboldt-Universität zu Berlin International Master of Science in Rural Development
Johannes-Gutenberg-Universität Mainz Erasmus Mundus Joint Master Degree in Sports Ethics and Integrity 
Ludwig-Maximilians-Universität München Erasmus Mundus Master Programme in Evolutionary Biology
Medizinische Hochschule Hannover Infectious Diseases and One Health
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg International Master in Innovative Medicine
Technische Universität Berlin Big Data Management and Analytics
Universität Hamburg Erasmus Mundus Masters Journalism, Media and Globalisation (Mundus Journalism)
Universität Leipzig Advanced Spectroscopy in Chemistry Master's Course
Universität Rostock Advanced Design of Ships and Offshore Structures
Universität Stuttgart European Master of Science in Nuclear Fusion and Engineering Physics
Nach oben