Auswahlergebnisse 2014

Insgesamt wurden aus 61 eingereichten Anträgen elf (neun sowie zwei Nachrücker) zur Förderung ausgewählt. Darunter sind ein Antrag mit deutscher Koordination (TU München) und drei Anträge mit Beteiligung deutscher Hochschulen (Universität Stuttgart und zweimal TU Dresden).