Erasmus+ Wer sich bewegt, bewegt Europa!

DAAD - Deutscher
                    Akademischer Austauschdienst - German Academic Exchange Service Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit

Veröffentlichung des Nationalen Berichts zur Halbzeitevaluation von Erasmus+ in Deutschland

Ziegert/DAAD

Am 10. Juli 2017 wurde der Nationale Bericht zur Halbzeitevaluation von Erasmus+ in Deutschland veröffentlicht.

Der Bericht für alle Bildungsbereiche wurde in Zusammenarbeit der drei Nationalen Behörden, dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und dem Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK) erstellt.

Die Ergebnisse basieren auf der Auswertung von mehr als 3.500 Antworten aus einer Online-Befragung von Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen sowie Erasmus-Geförderten. Auch Diskussionen in bildungsbereichsspezifischen Workshops wurden in die Auswertung miteinbezogen.
Die Nationale Agentur im DAAD hat bei der nationalen Zwischenevaluierung beratend mitgewirkt und sich im Bereich der Hochschulbildung für die Belange der deutschen Hochschulen sowie der Studierenden eingesetzt.

In der Evaluation werden die verschiedenen Programmbereiche von Erasmus+ im Hinblick auf ihre Zielerreichung, die Entwicklungen in der neuen Programmgeneration und die erforderlichen Veränderungen respektive Entwicklungen für die nächste Programmgeneration ab 2021 beleuchtet.

Nach oben