ECTS

ECTS Credits

ECTS Credits sind Leistungspunkte, die Studierende an den Hochschulen als Nachweis einer Leistung an den Hochschulen erlangen können. Sie sind ein quantitatives Mittel zur Beschreibung des Arbeitsaufwands, den Studierende benötigen, um ihre Lernaktivitäten auf einem bestimmten Niveau zu absolvieren und die erwarteten Lernergebnisse zu erzielen. Stärker als in der Vergangenheit sollen bei der Bemessung von Credits die kalkulierte Arbeits- und Studienbelastung sowie die erwarteten Lernergebnisse miteinbezogen werden.

Arbeitsaufwand

Der Arbeitsaufwand gibt die geschätzte Zeit an, die Lernende für sämtliche Lernaktivitäten, wie Vorlesungen, Seminare, Projekte, Praktika und Selbststudium aufwenden müssen, um die festgelegten Lernergebnisse zu erzielen.

Lernergebnisse

Lernergebnisse sind Aussagen darüber, was ein Lernender weiß, versteht und in der Lage ist, zu tun, nachdem er einen Lernprozess abgeschlossen hat. Das Erreichen von Lernergebnissen muss durch ein Verfahren auf Grundlage eindeutiger und transparenter Kriterien festgestellt werden. Lernergebnisse werden sowohl einzelnen Lerneinheiten als auch ganzen Studiengängen zugewiesen. Zur Beschreibung des Niveaus einzelner Qualifikationen werden sie auch in europäischen und nationalen Qualifikationsrahmen verwendet.

Anerkennungsverfahren

Grundlage des Anerkennungsverfahrens sind die Lernergebnisse, die Studierende außerhalb der anerkennenden Hochschule erzielt haben. Gegenstand der Anerkennung ist also nicht erworbenes Wissen oder ein vergleichbares Kenntnisniveau, sondern vielmehr der Nachweis, dass eine bestimmte Kompetenz erworben wurde, die auch dem Studienprogramm zugrunde liegt, für das die Anerkennung vorgenommen wird. Mit der Zuweisung von Credits bestätigt die anerkennende Hochschule die Erlangung der geforderten Kompetenz.

Credit Mobility/Kreditmobilität

Zeitlich begrenzte, studienbedingte Auslandsmobilität zwecks Erwerbs von Credits, die an der Heimathochschule zur Erlangung eines dortigen Studienabschlusses anerkannt werden sollen.

Degree Mobility

Ziel der Degree Mobility ist der Erwerb eines Studienabschlusses an einer ausländischen Hochschule. Hierfür muss/kann das gesamte Studium oder ein Teil des Studiums im Ausland absolviert werden. Belegen Studierende einen von mehreren Hochschulen gemeinsam durchgeführten Studiengang (z.B. einen integrierten internationalen Studiengang mit Doppelabschluss/Double Degree Programme) kann auch nur ein Teil des Studienprogramms im Ausland absolviert werden.

Übertragung von Credits

Prozess, bei dem die in einem Kontext (z.B. Studiengang) erworbenen Credits zwecks Erreichens eines Abschlusses in einem anderen Kontext anerkannt werden.