Stärkung der Verbindung von Wirtschaft und Universitäten

Zur Stärkung von Partnerschaften, Dialog und Zusammenarbeit von Bildungsinstitutionen wurde die Verbindung von Industrie und Wirtschaft zu Hochschulen als ein weiterer prioritärer Themenbereich des ASEM-Bildungsprozesses identifiziert.

Vor dem Hintergrund steigender Herausforderungen für nachhaltige Entwicklungen und zur Stärkung der sozioökonomischen Entwicklungen sind insbesondere enge Partnerschaften zwischen Hochschulen und Unternehmen von den Ministern gefordert worden. Die Stärkung der Beschäftigungsfähigkeit junger Graduierter und die Schaffung innovativer Lernumgebungen, das Sammeln praktischer Erfahrungen – auch durch Praktika im Ausland – sind nur einige der Beispiele, die durch diese prioritäre Zielsetzung Verbindungen der einzelnen Sektoren stärken können.

Initiativen Beteiligte Länder
ASEM Work Placement Pilot Programme Brunei Darussalam, Belgien (Flandern), Deutschland, Indonesien und Thailand