Die Rolle der NA DAAD im ASEM-Bildungsprozess

Koordination und Verwaltung der deutschen Initiativen

Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ist das Referat EU04 "Erasmus+ Politikunterstützung" der Nationalen Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit im DAAD für die Koordination und Verwaltung der deutschen Initiativen im ASEM-Bildungsprozess zuständig und unterstützt damit die internationale Dimension des Erasmus+ Programms.

Unterstützung der politischen Ebene

Dabei handelt es sich sowohl um die Unterstützung der politischen Ebene durch Vorbereitung und Begleitung deutscher Delegationen zu den Ministertreffen und deren Vorbereitungstreffen. Zum anderen werden Projektinitiativen mit deutscher Beteiligung koordiniert, verwaltet und unterstützt. Diese dialogorientierte Arbeit wird durch Beteiligung an Experten- und Arbeitsgruppen ergänzt.

Schnittstellen-Funktion

Das Referat befindet sich an der Schnittstelle der ergebnis- und dialogorientierten Säulen des ASEM-Bildungsprozesses und hat es sich zum Ziel gesetzt die Verbindung beider Komponenten stets eng zu verknüpfen, um den ASEM-Bildungsprozess langfristig und zukunftsorientiert zu intensivieren und verstetigen.

Projektaufrufe der NA DAAD zu ASEM-Themenbereichen

Zudem schreibt die NA DAAD Projektaufrufe in verschiedenen ASEM-Themenbereichen aus. Bei neuen Ausschreibungen werden Sie an dieser Stelle dazu informiert.