Erasmus+ Wer sich bewegt, bewegt Europa!

DAAD - Deutscher
                    Akademischer Austauschdienst - German Academic Exchange Service Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit

Bildungsministerkonferenz leitet eine neue Dekade für den ASEM-Bildungsprozess ein

privat/DAAD

Europa und Asien näherbringen, Brücken schlagen, Kooperationen fördern: Dies sind die Kernelemente des ASEM-Bildungsprozess‘. Mit dem 6. Treffen der ASEM-Bildungsminister (ASEMME6) im November 2017 in Seoul wurde eine neue Dekade eingeleitet.

Um näher zu rücken und Kooperationen zu fördern, stand bisher der Dialog der 53 ASEM-Mitglieder klar im Mittelpunkt: Einander kennenlernen und verstehen, Plattformen für Austausch bieten und gegenseitiges Vertrauen schaffen, mit dem Ziel, die Zusammenarbeit der Regionen zu intensivieren und auszubauen.

Die Seoul Declaration als eine Vision für die nächsten 10 Jahre

Der Blick ist auch weiterhin klar in eine Zukunft gerichtet, die den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den Regionen intensivieren soll. Mit der sogenannten "Seoul Declaration: Enhancing Collaboration between Asia and Europe in Education and Training- a Vision for the next decade" wurde der Rahmen für die Ziele der nächsten Jahre verabschiedet.
Auch weiterhin sollen das gegenseitige Verständnis und Vertrauen aufgebaut und vertieft werden. Klar im Fokus steht die people-to-people connectivity, für welche Mobilität zentrales Element ist. Außerdem wurden folgende Schwerpunkte festgelegt:

  • Interkulturelles und interreligiöses Verständnis stärken, um zu friedlichen und nachhaltigen Entwicklungen beizutragen;
  • Beschäftigungsfähigkeit junger Menschen unter Einbezug der 4. Industriellen Revolution ausbauen;
  • Schlüsselkompetenzen vertiefen; flexibles, kreatives und kritisches Denken durch direkte Kontakte und gemeinsame Projekte fördern;
  • Nutzung neuer Technologien, IKTs und MOOCs mit Blick auf die Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen, um Zugang und Erreichbarkeit von Bildungsmöglichkeiten für alle zu erhöhen.

Programme wie Erasmus+, das Austauschprogramm ASEM-DUO und die Initiativen der Asia-Europe Foundation (ASEF) sollen zur Umsetzung verstärkt genutzt werden.

Das ASEM-BIldungssekretariat wurde von Indonesien an Belgien übergeben, wo es nun für die nächsten vier Jahre im Ministry of Education and Training Flanders in Brüssel beherbergt ist.

Nach oben