Ab 2018 auch Praktika für KA107 förderfähig

Mit dem Aufruf 2018 können in der Förderlinie Mobilität mit Partnerländern (KA107) auch Mobilitäten zu Praktikumszwecken gefördert werden. Die NA DAAD ist an der Gestaltung dieser Neuerung beteiligt und hat den Zwischenstand bereits auf der Praktika-Fachtagung in Magdeburg vorgestellt.

Ein Anliegen ist es, die Förderbedingungen analog zur innereuropäischen Praktikamobilität zu gestalten. Die Mobilität zu Praktikumszwecken wird aus allen und in alle Partnerländer möglich sein. Einschränkungen gibt es in jenen Regionen, die sich über das DCI- oder das EDF-Förderinstrument finanzieren: Hier sind Outgoing-Mobilitäten nicht im Bachelor oder Master möglich.

Über die weitere Entwicklung informiert die NA DAAD regelmäßig auf ihrer Website und über das Erasmus+ Emailforum.