Grant Agreement für Studierenden- und Personalmobilität

Das Grant Agreement wird vor Beginn des Auslandsaufenthalts zwischen entsendender Hochschule und Studierenden (Grant Agreement for Erasmus+ studies) bzw. Hochschulpersonal (Grant Agreement for Erasmus+ staff mobility for teaching and training) abgeschlossen. Es bildet die vertragliche und finanzielle Grundlage des Auslandsaufenthaltes und muss daher im Original bei der Hochschule vorliegen. Das Grant Agreement enthält unter anderem die Dauer des Förderzeitraums, die Berichtspflichten der Geförderten sowie die vorgesehene finanzielle Erasmus+ Förderung und die Zahlungsweise.