URF – Unique Registration Facility

Beantragung eines Personal Identification Code (PIC)

Um an einem Erasmus+ Projekt teilzunehmen, braucht jede Hochschule und Institution einen sogenannten PIC (Personal Identification Code). In der Regel wird der PIC in den Erasmus+ Antragsformularen sowohl für die koordinierende Einrichtung als auch für die Partnereinrichtungen abgefragt.

Der Großteil der Hochschulen verfügt bereits über diesen PIC. Falls Ihre Einrichtung noch keinen PIC besitzt (Achtung: nur ein PIC pro Organisation), können Sie diesen über das Teilnehmerportal (URF) der Europäischen Kommission beantragen.

Validierung des PIC durch die Nationale Agentur

Nach erfolgreicher Registrierung eines PIC im Teilnehmerportal muss dieser von der jeweiligen Nationalen Agentur, die in einem der 33 Programmländer mit der Umsetzung des Erasmus+ Programms beauftragt ist, validiert werden.

Rechtsstatus Ihrer Einrichtung

Für die Validierung werden Sie als deutsche Hochschule von der Nationalen Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit aufgefordert, einen Nachweis des Rechtsstatus Ihrer Einrichtung (Legal Entity Form) im Teilnehmerportal der Europäischen Kommission hochzuladen.