Praxisbeispiele für die Erasmus+ Politikunterstützung

Die Erasmus+ Politikunterstützung (Leitaktion 3) fördert eine Bandbreite an verschiedenen Projekten, die sich auf aktuelle und relevante Themen der europäischen Bildungspolitik stützen. Die drei wesentlichen Förderlinien im Hochschulbereich sind Zukunftsweisende Kooperationsprojekte, europäische experimentelle Maßnahmen und Projekte zur Förderung sozialer Integration. Innerhalb dieser Förderlinien wird eine Vielfalt an Projekten mit unterschiedlichster thematischer Ausrichtung gefördert. Untenstehend finden Sie für jede Förderlinie zwei Projektbeispiele, die Ihnen einen Einblick in die geförderten Projekte und Aktivitäten bieten. Eine Übersicht aller geförderten Projekte bietet Ihnen die Erasmus Plus Project Results Plattform.

Zukunftsweisende Kooperationsprojekte

  • WeAllCount Europe

    Die Universität Konstanz möchte gemeinsam mit ihren Partnern mit diesem Projekt die politische Transparenz durch elektronische Plattformen verstärken. Dadurch soll die Beteiligung junger Menschen am politischen Diskurs intensiviert werden.

    Mehr

  • Support Future Learning Excellence through Micro-Credentialing in Higher Education

    Der derzeitige Stand zur Anerkennung und Zertifizierung von micro-credentials in Europa wird, koordiniert von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, im Projekt MicroHE untersucht.

    Mehr

Europäische Experimentelle Maßnahmen

Soziale Integration